Regalinspektion / Regalprüfung nach der europäischen DIN EN 15635

Regale unterliegen der Prüfpflicht. Ortsfeste Regalsysteme aus Stahl.

Die Regalinspektion / Regalprüfung nach der europäischen DIN EN 15635 Norm erfordert eine regelmäßige Überprüfung gewerblich genutzter Regale. Durch das regelmäßige Be- und Entladen der Regale können unbeabsichtige Beschädigungen auftreten, die die Sicherheit beeinträchtigen können. Aus diesem Grund ist seit die August 2009 gültige, europäische Norm DIN EN 15635 anzuwenden, die eine Inspektion durch eine fachkundige Person voraussetzt. Diese Inspektion unterscheidet sich von der einfachen Sichtkontrolle und ist in Abständen von maximal 12 Monaten durchzuführen. Der Arbeitgeber ist laut §5 des Arbeitsschutzgesetztes zur Beurteilung der Arbeitsbedingungen verpflichtet, konkretisiert wird diese durch die Betriebssicherheitsverordnung

Regalprüfung ist Pflicht.

 

 

Wir sind Mitglied

Regalinspektionen Joachim Kriegshammer

PLZ: 25840 +/- 40 km

Regale sind Arbeitsmittel im Sinne der Betriebssicherheitsverordnung und unterliegen somit der Prüfpflicht für Arbeitsmittel. Die Verantwortung hierfür liegt bei dem Betreiber der Regalanlage. Wir führen die Regalinspektionen herstellerunabhängig durch. Damit können Sie, insbesondere, wenn in Ihrem Hause Regale verschiedener Hersteller im Einsatz sind, schon bei der Überprüfung erhebliche Kosten sparen. Grundsätzlich unterliegen folgende Regaltypen der Prüfungspflicht und können von uns inspiziert werden:

-Fachbodenregale

-Palettenregale

-Einfahrregale (Drive-In)

-Kragarmregale

-Mehrgeschoßeinrichtungen

-Paletten-Durchlaufregale

-Paletten-Einfahrregale

- Fachgerechte Regalprüfungen herstellerunabhängig nach folgenden Rechtsgrundlagen: 1.) Betriebssicherheitsverordnung.

2.) DIN EN 15635 „Ortsfeste Regalsysteme aus Stahl –

 

REGALINSPEKTION  Joachim  Kriegshammer

25840 Koldenbüttel

Tel:04881 937567 Fax: 7452 Mail: jk258@web.de

 

Regale unterliegen der Prüfpflicht.

Ortsfeste Regalsysteme aus Stahl.

Wir sind Mitglied.

Regale unterliegen der Prüfpflicht. Ortsfeste Regalsysteme aus Stahl.

 

Die  Seite  dient  nur  der  Information.

Bei  Bedarf  nehmen Sie  bitte  Kontakt auf.

Zur Information

ZuZurr Information:

Zur Information

Verwendung nur technisch erforderlicher Cookies Webseiten, die nur technisch erforderliche Cookies setzen, lösen die Cookie-Einwilligungspflicht nicht aus.

Folglich bedarf es auch keines Cookie-Consent-Tools. 

Als technisch notwendige und nicht einwilligungspflichtige Cookies gelten all solche Cookies, die für den Betrieb einer Website und deren Funktionen erforderlich sind. Hierunter fallen: Session-Cookies, die bestimmte Einstellungen des Nutzers speichern (z.B. den Warenkorb, Spracheinstellungen oder Log-In-Daten) Flash-Cookies zur Wiedergabe von Medieninhalten Cookies, die von eingebundenen Zahlungsdiensteanbietern (unabhängig von einer konkreten Zahlung) gesetzt werden, sofern sie kein bestimmtes Nutzungsverhalten analysieren, sondern nur der Vorbereitung eventueller Zahlungen oder der Prüfung einer Zahlungslegitimation dienen Opt-Out-Cookies, mit denen Cookie-Einwilligungen widerrufen werden können Eine Einwilligungspflicht entfällt zudem (gemäß Art. 5 Abs. 3 der Cookie-Richtlinie 2002/58/EG) dann, wenn der alleinige Zweck für die Cookie-Setzung die Durchführung der Übertragung einer Nachricht über ein elektronisches Kommunikationsnetz ist. Nicht einwilligungspflichtig sind daher auch Cookies aus Live-Chat-Systemen und Messenger-Diensten

Ende der Information